ZHAW School of Engineering

VR Web-Store und Container Orchestration
ZHAW School of Engineering
ZHAW School of Engineering

Herausforderung 

Die ZHAW School of Engineering bieten ihren Studenten innovativen Unterricht via Virtual Reality. Mit entsprechenden Headsets ausgestattet, besuchen Studenten zum Beispiel die ISS Raumstation und lernen in dieser Umgebung physikalische Gesetze wie aus erster Hand.

Das Programmieren dieser virtuellen Lernumgebungen in Unity ist sehr zeitaufwendig. Des Weiteren stellt das synchrone Unterrichten in VR komplexe Anforderungen an Cloud Services und DevOps.

Lösung

Simplificator erleichterte der ZHAW ihre anspruchsvolle Arbeit über zwei speziell erstellte Web-Applikationen. Um den Programmieraufwand zu minimieren, erstellten wir einen Online-Shop für VR Software Anwendungen. Über diesen können Hochschulen schweizweit ihre VR-Lerninhalte teilen und müssen nicht alle Inhalte selber in Unity programmieren.

Um es Studenten zu ermöglichen, gleichzeitig am virtuellen Lernen teilzunehmen, erstellten wir eine Orchestration-Applikation auf dem Backend. Server-Instanzen können über ein Dashboard verwaltet, gestartet und gestoppt werden und Metadaten zu bestehenden Sessions können eingesehen werden. Somit werden Lernanwendungen und -sessions einfach und schnell bereitgestellt und extern gehostet, ohne dass sich Dozenten und/oder Studenten mit den technischen Details auseinandersetzen müssen. Listen aller aktueller Sessions können angezeigt werden, und neue Sessions erstellt werden.

Beide Anwendungen wurden in Ruby on Rails 7 erstellt.

Ergebnis

Wir übergaben zwei benutzerfreundliche Anwendungen, die das Unterrichten in Virtual Reality und die damit verbundenen Prozesse für ZHAW auf eine solide Basis stellen. Lehrer und Studenten nutzen bereits die Applikation, die reibungslos läuft und den Alltag für alle Beteiligten einfacher macht.